Sensationeller Zufallsfund

In Bayern hat ein kleiner Junge zufällig eine alte Münze gefunden. Die Bronzemünze stammt aus Byzanz,also dem heutigen Istanbul, und wurde im elften Jahrhundert geprägt. Auf der Vorderseite der Münze ist eine frontale Christusbüste mit Bart, Kreuznimbus und Krönungsmantel abgebildet. Die Rückseite zeigt ein Kreuz mit der Aufschrift „Christus, König der Könige“ , was auf die große christliche Tradition des damaligen oströmischen Reiches verweist. Laut Fachleuten soll es sich um einen Einzelfund handeln und kein Zeichen für einen vergrabenen Schatz sein. Die Münze selbst ist allerdings kein Schatz im eigentlichen Sinne: Ihr Wert beträgt rund zehn Euro. Der ideelle Wert für den Finder und die Stadt ist natürlich weit höher. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.