1. Geltungsbereich
(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen der Gold and Silver World GmbH, Leichtsandstraße 1, 76287 Rheinstetten („Gold and Silver“)  im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Edelmetallen erbringt. Diese AGB gelten gleichermaßen gegenüber Verbrauchern (gemäß §13 BGB) und Unternehmern (gemäß §14 BGB) (gemeinsam „Kunde“).

(2) Diese AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn Gold and Silver stimmt deren Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Eine Lieferung durch Gold and Silver trotz Kenntnis entgegenstehender AGB des Kunden führt nicht zu deren Geltung.

2. Vertragsschluss
(1) Die Produkt- und Leistungsangebote der Gold and Silver stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden auf Abgabe eines verbindlichen Angebots dar.

(2) Der Kunde hat die Möglichkeit, einen Artikel oder eine Leistung aus dem Sortiment von Gold and Silver telefonisch oder  im Gold and Silver Online Shop zu bestellen. Mit Versendung oder Abgabe der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über das Produkt oder die Leistung ab.

(3) Bei Bestellungen im Gold and Silver Online-Shop erfolgt die Abgabe des Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrags durch den Kunden wie folgt:

  • Durch Anklicken der Schaltfläche „In den Warenkorb“ auf der jeweiligen Produktseite legt der Kunde das gewählte Produkt in seinen Warenkorb.
  • Die Kursanapassung der Preise erfolgt im Minutentakt. Der Produktpreis kann sich damit jederzeit geringfügig ändern. Der Kunde hat die Möglichkeit, durch Klicken auf die Schaltfläche „Preise aktualisieren“, jederzeit den aktuellen Preis der Ware abzufragen, die sich in seinem Warenkorb befindet, bevor er seine Bestellung abgibt.
  • Sobald der Kunde alle ausgewählten Produkte seinem Warenkorb hinzugefügt hat, kann er durch Anklicken der Schaltfläche „Zur Kasse“ den Inhalt seines Warenkorbs auf einer Übersichtseite einsehen. Er erhält dort auch die Möglichkeit, Produkte hinzuzufügen oder zu löschen. In einem nächsten Schritt hat der Kunde die Wahl, ob er mit seinem Nutzerkonto oder als Gast seine Bestellung abgeben will, oder sich als Nutzer registrieren lassen will. Danach gelangt der Kunde auf eine Seite, in der er seinen Namen und seine Adressdaten eingeben und die gewünschte Liefer- und Zahlungsart auswählen kann. Der Kunde kann diese Daten in diesem Schritt auch ändern. Im nächsten Schritt wird dem Kunden eine Zusammenfassung seiner Bestellung mit Angabe der gewünschten Liefer- und Zahlungsart angezeigt. Mit  Anklicken der Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab. Der Kunde hat die Möglichkeit, unmittelbar nach Abgabe seines Angebots den Inhalt seiner Bestellung auszudrucken.
  • Nach Eingang der Bestellung bei Gold and Silver erhält der Kunde eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei Gold and Silver bestätigt (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt erst nach Zahlungseingang durch Zusendung einer E-Mail mit einer Auftragsbestätigung/Rechnung zustande, in der alle Auftrags- und Zahlungsdetails enthalten sind. Nach Zahlungseingang erhält der Kunde die genauen Versanddaten der gekauften Ware.
  • Diese AGB sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter www.Gold-and-Silver-world.com abrufbar und können ausgedruckt werden. Gold and Silver wird den Vertragstext nach Vertragsschluss speichern und dem Kunden einschließlich dieser AGB in Textform zur Verfügung stellen.
  • Der Kunde erhält mit der Lieferung seiner Bestellung eine Rechnung.

(4) Gold and Silver ist berechtigt, ein Angebot des Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

(5) Sofern keine abweichende Vereinbarung getroffen wird, sind die Waren der Gattung nach bestimmt geschuldet.

(6) Bilddarstellungen im Online-Shop sind lediglich beispielhaft. Abweichungen stellen keinen Mangel dar.

(7) Der Kunde ist für die Richtigkeit seiner Angaben bei Bestellungen im Online-Shop oder bei Registrierung auf der Webseite verantwortlich. Änderungen ihrer Daten können registrierte Kunden im Mitgliederbereich selbst vornehmen oder diese Gold and Silver mitteilen.

3. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Kein Widerrufsrecht

Stand 16.6.2014 BGB §312d Abs. 4 Punkt 6 Wiederrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen die die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Finanzdienstleistungen zum Gegenstand haben, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, insbesondere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktien, Anteilsscheinen, die von einer Kapitalanlagegesellschaft oder einer ausländischen Investmentgesellschaft ausgegeben werden, und anderen handelbaren Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Geldmarktinstrumenten, somit auch der Handel mit Gold, Silber und anderen Edelmetallen.

Ende der Widerrufsbelehrung

4. Preise, Handelszeiten
(1) Es gelten die Preise als vereinbart, die im Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung bei Gold and Silver gelten. Die Preise verstehen sich inklusive MwSt. in der gesetzlichen Höhe und zzgl. gegebenenfalls anfallender Lieferkosten.

(2) Es gelten die auf der Webseite von Gold and Silver angegebenen Handelszeiten (Mo-Do von 8:30-16:30 Uhr, freitags 8:30-15:00 Uhr). Bei Bestellungen, die außerhalb dieser Zeiten bei Gold and Silver eingehen, gilt der zu Beginn des darauffolgenden Handelstags aktuelle Preis.

(3) Bei Gold and Silver zu unterschiedlichen Zeiten eingehende Bestellungen werden stets einzeln bearbeitet. Eine gemeinsame Bearbeitung und Versendung erfolgt nicht.

5. Verpflichtungen gemäß dem „Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG)“
Die Einhaltung der einschlägigen Gesetze hat bei Gold and Silver einen hohen Stellenwert. Gold and Silver erfüllt ihre Pflichten, die sich aus den Bestimmungen des „Gesetzes über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG)“ ergeben. Im Zusammenhang mit der Erfüllung dieser Pflichten behält sich Gold and Silver das Recht vor, nach eigenem Ermessen im Einzelfall eine Identitätsprüfung und -aufzeichnung vorzunehmen. Bei Bargeschäften mit einem Wert von 10.000 Euro oder mehr sind wir gemäß den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes zur Identifizierung unseres Vertragspartners (Kunde oder etwaiger anderer wirtschaftlich Berechtigter) und zur Aufzeichnung verpflichtet.

6. Zahlungsmodalitäten
(1) Der Kunde ist berechtigt, bei der Bestellung zwischen den Zahlungsmodalitäten Vorkasse und Sofortüberweisung (www.sofort.com) auszuwählen. Wählt der Kunde die Versandart „Abholung“, so hat er außerdem die Möglichkeit, die Ware bei Abholung bar zu bezahlen. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Zugang der Auftragsbestätigung oder mit Zugang der Rechnung ohne Abzug fällig und zahlbar. Zahlt der Kunde nicht innerhalb der in der Rechnung genannten Frist, so kommt er automatisch in Verzug, ohne dass es einer gesonderten Mahnung bedarf.

(2) Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen und beträgt für Verbraucher für das Jahr 5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz und für Unternehmer für das Jahr 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

(3) Zahlt der Kunde nicht fristgerecht, so ist Gold and Silver berechtigt,  für die Dauer des Zahlungsverzuges eine Aufwandsentschädigung  zu erheben. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt ausdrücklich vorbehalten.

(4) Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur gegen unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen.

7. Lieferung, Lieferzeit
(1) Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt nach Zahlungseingang durch unsere Logistikpartner:

  • DHL
  • OPExx
  • Prosegur

(2) Gegebenenfalls anfallende Lieferkosten sind vom Kunden zu tragen. Die jeweils anfallenden Lieferkosten finden Sie hier. Diese Lieferkosten fallen für jeden Auftrag gesondert an, unabhängig davon, ob die Lieferung jeweils an dieselbe Adresse erfolgen soll. Versandkosten sind nur für Deutschland aufgeführt. Versand ins Ausland können von diesen Preisen abweichen und werden Ihnen mit der Auftragsbestätigung zugesendet.

(3) Die Lieferung erfolgt ab Werk.

(4) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Gold and Silver liefert ausschließlich an Haus- bzw. Firmenadressen handeln, bei denen eine direkte Übergabe an eine Person möglich ist. Eine Lieferung an Postfächer oder Packstationen erfolgt nicht.

(5) Der Kunde wird per E-Mail informiert, wenn die bestellten Artikel an den Logistikpartner übergeben werden.  Für Geschäftskunden gilt: Die Lieferung erfolgt gegen Unterschrift am Empfang des Unternehmens. Bei Privatkunden erfolgt die Lieferung an die Person, die an der angegebenen Adresse angetroffen wird, gegen Unterschrift.

(6) Gold and Silver ist zu Teillieferungen berechtigt, bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern jedoch nur in zumutbarem Umfang.

(7) Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, weil Gold and Silver von ihren Lieferanten ohne eigenes Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert wurde, so ist Gold and Silver zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Etwaige bereits erfolgte Zahlungen werden unverzüglich erstattet  oder Gold and Silver wird dem Kunden gleichwertige Artikel als Ersatz anbieten.

(8) Eine Lieferung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt nicht.

(9) Wählt der Kunde die Option „Abholung“, so wird sich Gold and Silver mit dem Kunden in Verbindung setzen und dem Kunden Ort und Zeit für eine Abholung nennen.

8. Gefahrenübergang
(1) Bei Verbrauchern  geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der zu liefernden Ware erst mit Übergabe an den Kunden oder eine von ihm beauftragte Person über.

(2) Bei Unternehmern ist, sofern nicht anders vereinbart, eine Lieferung „ab Lager“ bei Gold and Silver vereinbart. Die Transportversicherung ist in den regulären Logistikkosten grundsätzlich eingeschlossen.

9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von Gold and Silver.

10. Mängelrechte und Haftung
(1) Bei Mängeln der Sache stehen dem Kunden die gesetzlichen Mängelrechte zu. Ist der Kunde Unternehmer, so ist er verpflichtet, seinen gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten gemäß § 377 HGB nachzukommen.

(2) Gold and Silver haftet nur für leichte Fahrlässigkeit, wenn wesentliche Vertragspflichten verletzt wurden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die Erreichung des Vertragszwecks erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Anderenfalls ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(3) Jegliche gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung von Gold and Silver, insbesondere eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und eine gesetzliche Haftung wegen Verletzung einer Garantie, sind von der Haftungsbeschränkung nicht betroffen. Gleiches gilt für die Haftung von Gold and Silver im Falle einer fahrlässigen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person.

(4) Soweit die Schadensersatzhaftung von Gold and Silver ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Gold and Silver.

(5) Gold and Silver haftet nicht für Änderungen der Preise, sofern diese außerhalb der Kontrolle von Gold and Silver stehen. Gold and Silver ist nicht für Druck-, Netzwerk-,Computer-, Hardware,- oder Software Fehler oder Einschränkungen jeglicher Art verantwortlich, die sich auf das Versenden, Empfangen oder Verarbeiten von Bestellungen in irgend einer Weise auswirken, es sei denn, der jeweilige Umstand ist schuldhaft von Gold and Silver verursacht worden.

12. Schadenspauschalierung
Im Fall der Nichtabnahme der bestellten Artikel durch den Kunden ist Gold and Silver berechtigt, von den gesetzlichen Rechten Gebrauch zu machen. Der pauschalierte Schadenersatz beträgt 15 % des Nettokaufpreises. Dem Kunden ist ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als der von Gold and Silver geltend gemachte Schadenersatz. Gold and Silver behält sich ausdrücklich die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens vor.

13. Anwendbares Recht
Für diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen Gold and Silver und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

14. Gerichtsstand, Erfüllungsort
Ist der Kunde Kaufmann, so vereinbaren die Parteien den Geschäftssitz von Gold and Silver als ausschließlichen Gerichtsstand. Erfüllungsort ist der Sitz von Gold and Silver.
Stand: November 2013